BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
0049341904860
Link verschicken   Drucken
 

Dachdecker-Innung Leipzig

Vorschaubild

Dachdecker-Innung Leipzig Obermeister Wolfgang Herzog

Am Wasserschloss 8, 04179  Leipzig

Telefon: (03 41)  4427466

 

Stellvertreter: Jens Schäffer

Handwerkerhof 11, 04316 Leipzig

Telefon: (03 41) 6510195

 

Die Dachdecker-Innungsfachbetriebe bei Radio Leipzig

 

 

Bitterfelder Straße 7 - 9
04129 Leipzig

Telefon (0341) 904860

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.dachdecker-innung-leipzig.de


Aktuelle Meldungen

Anhängerprojekt um den beruf des Dachdeckers besser jungen Menschen zu zeigen fertig

(20. 05. 2020)

Vielleicht eine ungewöhnliche Idee einen Anhänger zu bauen um ein Berufsbild vorzustellen.

Die Dachdecker Innung Leipzig hat sich einen Anhänger gebaut mit verschiedenen Modellen um die Tätigkeit des Dachdeckers zu zeigen. Hier können Jugendliche bereits bei der Suche zum Beruif sehen, was Sie später herstellen können. Auch kann man gleich mal ein Dachstein in die Hand nehmen um ein Gefühl zu bekommen.

Foto zu Meldung: Anhängerprojekt um den beruf des Dachdeckers besser jungen Menschen zu zeigen fertig

Handwerk bietet Beratung mit Spezialisten der Deutschen Rentenversicherung an

(06. 04. 2020)

Auch 2020 bietet die Kreishandwerkerschaft Leipzig wieder eine Beratung zur Deutschen Rentenversicherung an.

 

Gern können Sie die kostenfreie Beratung in Ihrem Büro bekommen oder gern bei uns in der Kreishandwerkerschaft.

 

Sprechen Sie uns einfach an:

 

KONTAKT

Foto zu Meldung: Handwerk bietet Beratung mit Spezialisten der Deutschen Rentenversicherung an

Winterlehrgänge der Dachdecker Innung Leipzig

(04. 02. 2020)

Die Dachdecker Innung Leipzig hat auch 2020 wieder kostenfreie Weiterbildungstage für Ihre Mitgliedsbetrieba angeboten. So konnten sich die Dachdecker der Innung unter folgenden Themen Weiterbildungstage für Ihre Gesellen ausssuchen:

 

- Lehrgang Eindeckung Schiefer

- Lehrgang eingebundene Kehleneindeckung mit Dachsteinen

- Klempnerlehrgang

- Verlegung / Verklebung Bitumen und Flüssigkunststoffabdrichtung

[Dachdecker Innung Leipzig]

Foto zu Meldung: Winterlehrgänge der Dachdecker Innung Leipzig

Deutscher Vorlesetag - Handwerk liest im Kindergarten

(15. 11. 2019)

Zum deutschen Vorlesetag haben wir uns als Handwerk auch ein Buch in die Hand genommen um in einer KITA in Leipzig von Handwerksberufen zu lesen. Wir waren insgesamt in 6 KITA-Gruppen und haben dort mit PIXI-Büchern vom Handwerk Berufe vorgestellt und gezeigt. Aufregend war es für die Kinder, den wir waren wirklich in Arbeitsklamotten unterwegs und konnten auch danach noch einige Fragen beantworten.

 

Link: zur KITA "Kleine Handwerksmeister"

 

BILDER FINDEN SIE HIER

Foto zu Meldung: Deutscher Vorlesetag - Handwerk liest im Kindergarten

Tausende Besucher beim Tag des Handwerks 2019 auf dem Leipziger Augustusplatz

(21. 09. 2019)

Bereits zum 9. Mal wurde deutschlandweit der alljährliche Tag des Handwerks gefeiert.

 

Das Handwerk -die Wirtschaftsmacht von nebenan- nutzt diesen Tag besonders für eine öffentlichkeitswirksame Demonstration seiner gesellschaftlichen Bedeutung, seiner Innovationskraft und seines Ausbildungsvermögens für junge Menschen.

 

An diesem Samstag Vormittag war es Punkt 10:30 Uhr als Handwerkskammerpräsident Claus Gröhn gemeinsam mit Kreishandwerksmeister Wolfgang Herzog und dem Michael Kretschmer, dem sächsichem Ministerpräsidenten den Markt der Vielfalt im Handwerk eröffnete.

 

Unser Ministerpräsident, würdigte alle Handwerker in seinem Grußwort für Ihre tägliche Leistung und warb auch dafür, das junge Menschen sich mit Handwerk beschäftigen sollten. Auch verkündete er, das er sein Wahlversprechen von 2.500 EUR Meisterbonus einhalten wird.

 

 

Kreishandwerksmeister Wolfgang Herzog lud die Besucher des Marktes ein, die vielfältigen Angebote und Aktionen des ausstellenden Handwerks und seiner Partner zu nutzen und versäumte es nicht, sich besonders herzlich bei all den Handwerksmeisterinnen und Handwerksmeister, deren Mitarbeitern und Lehrlingen zu bedanken, die an diesem Tag ihr Handwerk präsentieren.

 

Wie in den Jahren zuvor stellten sich Innungen und einzelne Handwerksunternehmen den Fragen und Wünschen der sehr zahlreich interessierten Besucher. Ein wichtiges Anliegen bestand letztendlich darin, die Spezifik des jeweiligen Handwerks näher vorzustellen. Und dies vor allem unter dem Aspekt zu zeigen, welch hervorragende Arbeit im Handwerk Tag für Tag geleistet werde.

 

Zu zeigen: Modernes Handwerk ist zukunftssicher und biete beste Berufschancen. Dass man dies vor allem anhand praktischer Aktionen am Besten vermitteln kann, davon konnten sich die Besucher an den meisten Ständen überzeugen. Dazu einige wenige Beispiele:

 

So wurde am Stand der Leipziger Glaserinnung mannigfaltig Glas bearbeitet und man konnte Leipziger Firmen in einem Video beobachten, was diese täglich tun.

 

Innungsmeister der Dachdeckerinnung Leipzig zeigten, wie man Schiefer zu Figuren verarbeitet und halfen „künftigen Dachdeckern“ dies nachzueifern. Am Stand der Dachdecker war an diesem Tag ein Azubi-Cup, wo sich die besten Lehrlinge aus den 2. Lehrjahr mit Ihrem Können messen konnten.

 

Die Meister der Schmiedezunft hatten in ihrer mobilen Schmiedewerkstatt ein Schmiedefeuer entfacht, um einen Einblick in die Bearbeitung von Metall geben zu können.

 

Bei der Schuhmacherinnung gaben Schuhmachermeister Auskunft zu Fragen rings um die Herstellung und Reparatur von Schuhen. Auch Fragen zu modernen Sneakers wurden beantwortet und man konnte diese auch von einem Schuhmacher begutachten lassen.

 

Am Stand der Zimmererinnung gaben Meister ihres Faches beim Aufbau eines kleinen Holzhauses ihr Bestes. Zünftig wurde es ukm 14:00 Uhr als die Innung zu einem traditionellen Zimmermannsklatsch einlud.

 

Bei den Raumausstattern demonstrierte man handwerkliches Polstern. Einige alte und neue Werke wurden dargestellt.

 

Die Innungen der Steinmetze und Steinbildhauer sowie des Holzhandwerks stellten gefertigte Schaustücke ihres Könnens aus.

 

Mit einem nicht zu übersehenden Werbeelement machten die sächsischen Karosseriebauer auf ihre Leistungen im Dienste der Kunden aufmerksam. Dies war 2019 ein roter Doppelstockbus.

 

Auf die Frage, warum sich regionales Handwerk trotz einer allgemein sehr guter Auftragslage auf dem Markt der Vielfalt öffentlich präsentiert, äußerte sich Jens Mantke, Obermeister der Innung Holzhandwerk Leipzig, wie folgt: „Auch wenn es derzeit dem Handwerk gut geht, müsse man sein Handwerk stets gut präsentieren. Würde man dies lediglich in wirtschaftlich weniger guten Zeiten tun, dann könnte dies zumeist zu spät sein. Im übrigen gehöre Klappern zum Handwerk“.

 

Obermeister Arno Carius von den Schuhmachern sieht Öffentlichkeitsarbeit für sein Handwerk als unverzichtbaresMittel für eine Aufklärung darüber, was gutes durch Berufs- und Meisterausbildung erworbenes handwerkliches Können für den Kunden konkret bedeute.

 

Bilder finden Sie hier....

 

 

 

[Film Tag des Handwerkes 2019]

Foto zu Meldung: Tausende Besucher beim Tag des Handwerks 2019 auf dem Leipziger Augustusplatz

Innungsversammlung der Dachdecker

(17. 09. 2019)

Am 17.09.2019 fand die dritte Innungsversammlung der Dachdecker Innung Leipzig im Jahre 2019 statt.

Themen:

1.   Begrüßung und Eröffnung durch den Obermeister Wolfgang Herzog

2.   Ehrung und Aufnahme neuer Mitglieder

3.   Auswertung Vorbereitungslehrgang und Abschluss Gesellenprüfung

Lehrlingswart Ingo Körbis

4.   Vorstellung / Sachstand Innungsanhänger – Jens Schäffer

5.   Fachgerechte Verarbeitung von Unterdeckplatten gem. ZVDH Regelwerk

      Was muss bei Dachsanierungen gem. ENEV oder KFW Förderung beachtet werden.

      Fehler bei Planung und Verarbeitung

      pavatex – Herr Peter Lochner, Regionalverkaufsleiter Anwendungstechnik

6.   Vorstellung Joblinge Leipzig – eine Initiative um Nachwuchs zu finden

7.   Vorstellung Flottenabsicherung mit Ersparnismöglichkeiten – Vorteil der Innungsmitgliedschaft

      Signal Iduna Frau Schneider

8.   Sonstiges, u.a. Ball des Handwerks am 16.11.2019

 

Bilder der Innungsversammlung finden Sie hier....

 

Foto zu Meldung: Innungsversammlung der Dachdecker

Schülermesse VOCATIUM in Leipzig

(29. 05. 2019)

Wieder waren wir als Vertreter der Leipziger Handwerksinnungen 2 Tage für unsere Betriebe auf der Messe und haben dieses Jahr über 130 Beratungen durchgeführt zu Berufen im Handwerk. Viele Schüler und Schülerinnen waren begeistert, was das Handwerk alles bietet und was man bei uns erlernen kann.

 

Wir sagen Danke an all die Helfer, die diese Z´Tag mit möglich gemacht haben!

 

FOTOS sind hier.

Foto zu Meldung: Schülermesse VOCATIUM in Leipzig

Innungsversammlung mit Neuwahl des Vorstandes

(11. 02. 2019)

Nach nunmehr 3 Jahre im Amt war es mal wieder soweit und der Vorstand der Dachdecker Innung Leipzig wurde neu gewählt.

Dieses mal ist die Amtszeit verlängert wurden auf 5 Jahre - so hat es die Innung in der letzten Satzungsänderung festgelegt.

Vor der Neuwahl gab es noch zahlreiche Auszeichnungen, da viele Dachdecker Ihren silbernen Meisterbrief erhalten haben.

Der Vorstand der Dachdecker Innung ist nun

Wolfgang Herzog als Obermeister der Innung

Jens Schäffer als stellvertretender Obermeister

Ingo Körbis als Lehrlingswart

Berndt Büchner und Andreas Kunert als Vorstandsmitglied der Innung. Alle Kandidaten wurden einstimmig gewählt und genießen damit das vollste Vertrauen Ihrer Innungskollegen.

 

Bilder dazu finden Sie hier.

Foto zu Meldung: Innungsversammlung mit Neuwahl des Vorstandes

Scheckübergabe 300 EUR an Straßenkinder e.V.

(01. 10. 2017)

Bereits 10 Minuten vor der vereinbarten Zeit schaute Tante E das erste Mal aus der Tür, um zu sehen, wann Dachdeckerobermeister Wolfgang Herzog endlich komme. Aufgeregt sagte sie: "Ich finde es immer wieder bewundernswert und schön, wenn uns die Helfer auch besuchen kommen - sicher ist es kein 3-Sterne-Hotel hier, aber wir wollen keinen Schönheitspreis gewinnen, sondern Kindern helfen". Als Herr Herzog mit Geschäftsführer Falk Dossin eintrafen, konnten sie sich überzeugen, wie schnell und unkompliziert den Kindern und Jugendlichen geholfen wird. In einer  halben Stunde konnten die Beiden sehen,  dass 5 Kinder Essen erhielten und zum Teil mit neuer Kleidung das "Haus" verließen.

So sieht einfache Hilfe aus - kein Wunder, dass alle Tante E in Leipzig respektieren und sie dafür eine "goldene Henne" verliehen bekommen hat.

Foto zu Meldung: Scheckübergabe 300 EUR an Straßenkinder e.V.

Versammlung der Dachdecker-Innung Leipzig

(26. 09. 2017)

Übergabe der Innungsurkunde an das neue Mitglied Jörg Huth

 

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Eröffnung durch den Obermeister, Wolfgang Herzog,
  2.  Vorstellung des neuen Geschäftsführers der Kreishandwerkerschaft Leipzig und der Innung
  3. Übergabe der Urkunde an das neue Innungsmitglied, Dachdeckermeister Jörg Huth
  4. Die neue Gewerbeabfallverordnung – Hinweise und Tipps zur Umsetzung in unseren Dachdeckerbetrieben
  5. Auswertung aus der Sachverständigentätigkeit zu Problemen beim abdichten von bodentiefen Fenstern und Türen gerade im Balkon und Terrassenbau
  6. Vergütungen für die Erstellung von Angeboten bzw. Kostenvoranschläge
  7. Die Handwerkskammer zu Leipzig informiert über die abgestimmte Verfahrensweise bei Anträgen von Ausnahmebewilligungen nach §§ 7b und 8  der HWO insbesondere im Dachdeckerhandwerk unter Mitwirkung der Innung
  8. Auswertung von Brandereignissen besonders aus Sicht der Vorsorge und Absicherung
  9. Sonstiges, u. a. Auswertung des Tages des Handwerks 2017
 

Foto zu Meldung: Versammlung der Dachdecker-Innung Leipzig

Die Dachdecker-Innung auf dem Tag des Handwerkes 2017

(16. 09. 2017)

Die Dachdecker-Innung hat am Wochenende beim Tag des Handwerkes einiges an Muskeln und Durchhaltevermögen gezeigt. Am 16.09.2017 auf dem Augustusplatz in Leipzig haben sich etliche Azubis, Gesellen und sogar Meister an eine Werkbank gesetzt und Schieferherzen für einen guten Zweck hergestellt. Die Besucher konnten nicht nur das handwerkliche Geschick bewundern sondern sich sogar selbst daran versuchen. Mitnehmen konnte dann jeder sein eigenes Herz gegen eine kleine Spende.

Immerhin wurden auf diesem Weg 300 EUR gespendet, was die Dachdecker-Innung dem  Haus Tante E vom Straßenkinder e.V. weitergibt. „Es war schön so viele Besucher an unserem Stand zu sehen. Ich hoffe das gesammelte Geld wird einige Kinder glücklicher machen können“ so Wolfgang Herzog der Obermeister der Dachdecker-Innung.

 

Aber die Besucher konnten nicht nur Schieferherzen herstellemn und sich mitnehmen, sondern auch um die Wette ein kleines Dach decken. Dies konnte man gegen die Zeit machen und der oder die Beste bekam als Hauptgewinn ein Baustellenradio im wert von 300 EUR. Die Dachdeckerzunft legte sich an diesem Tag sogar mit einer Jungegesselenabschiedsgruppe aus Thüringen an und gewann gegen diese nicht nur in der Zeit sondern auch im Qualitätssiegel des Schiedsrichters. Da sieht man am einfachen Beispile was gute Aus und Weiterbildung ausmacht. Die Dachdecker-Innung Leipzig dankt allen Firmen, die den Stand und die Aktionen mit unterstützt haben.

Foto zu Meldung: Die Dachdecker-Innung auf dem Tag des Handwerkes 2017