Link verschicken   Drucken
 

Neue Handwerksmeister ab 16.11.2019 in Leipzig

12.11.2019

228 Handwerkerinnen und Handwerker aus 18 Berufen haben in diesem Jahr ihre Meisterprüfung vor der Handwerkskammer zu Leipzig erfolgreich abgelegt. Das sind 25 Prozent mehr als im Vorjahr.
Die frischgebackenen Meisterinnen und Meister feiern am 16. November gemeinsam mit ihren Familien sowie zahlreichen Vertretern aus Politik und Wirtschaft.
Die meisten neuen Meister sind Karosserie- und Fahrzeugbauer (58), Kraftfahrzeugtechniker (39) oder Maler und Lackierer (20). Meisterabsolventen gibt auch in den zulassungsfreien Handwerken Fliesen-, Platten- und Mosaikleger (3) sowie Kosmetiker (1)
19 Frauen erhalten in diesem Jahr ihren „Großen Befähigungsnachweis“ – die meisten im Friseurhandwerk. Es gibt aber auch zwei Kraftfahrzeugtechnikerinnen, eine Karosserie- und Fahrzeugbauerin
sowie eine Zimmerin.
Im Durchschnitt sind die Meisterinnen und Meister dieses Abschlussjahres 30,9 Jahre alt. Der Jüngste ist ein 20-jähriger Karosserie- und Fahrzeugbauermeister. Mit 51 Jahren ist ein Elektrotechnikermeister der Erfahrenste des Meisterjahrgangs.
Drei Meister haben mit ihrem diesjährigen Abschluss bereits ihren zweiten Meistertitel erworben. Darunter ein Schornsteinfegermeister, der bereits einen Meistertitel im Maurer- und Betonbauerhandwerk besitzt. Auf die besten Prüfungsergebnisse aller Meister des Jahrgangs kann Karosserie- und Fahrzeugbauermeister Franz Bertholdt aus Dresden stolz sein.
59 der 228 Meister leben in der Stadt Leipzig. Aus dem Landkreis Leipzig kommen 36 und aus dem Landkreis Nordsachsen 25 Meister.
Für die Qualität der Meisterausbildung im Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer zu Leipzig spricht, dass über die Hälfte der Handwerker sich für diese Bildungsstätte entschieden hat, obwohl ihr Lebensmittelpunkt außerhalb des Kammerbezirkes, zum Beispiel auf der Insel Rügen oder im Landkreis Trier-Saarburg liegt.
Die 140 Meisterinnen und Meister, die ihren Lebensmittelpunkt in Sachsen haben, können sich an diesem Tag nicht nur über ihre Meisterbriefe freuen, sondern auch über den Meisterbonus in Höhe von 1.000 Euro, mit dem der Freistaat Sachsen die Leistungen der Meisterabsolventen würdigt.

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Neue Handwerksmeister ab 16.11.2019 in Leipzig