Das Versorgungswerk des Leipziger Handwerks e.V. informiert:

 

Mann und Frau werden gleich?!  Gleichstellung der Geschlechter bei Versicherung und Versorgung

 

Ab dem 21. Dezember 2012 gelten aufgrund eines Urteils des Europäischen Gerichtshofes für Männer und Frauen gleiche Versorgungsaufwendungen. Unabhängig vom Geschlecht erfolgt die Berechnung des Beitrages dann einheitlich. Diese „Unisex-Tarife“ bringen folglich für Männer und Frauen – je nach Produkt - wechselseitig Vor- oder Nachteile.

 

Die Grafik stellt den Zusammenhang zwischen Lebenserwartung und der Rentenhöhe dar. Umso höher die Lebenserwartung ist, desto geringer fällt die Rente aus.

Durch die Einführung der Unisex-Tarife wird für Männer eine höhere Lebenserwartung unterstellt, was folglich eine geringere Rentenzahlung bedingt.

 

Innerhalb des Versorgungswerks erhalten alle im Handwerk tätigen Personen mit einem „Unisex-Garantie-Zertifikat“ die Vorteile der besseren Konditionen. Diese Regelung gilt bis zum 20. Dezember 2012.

 

Weitere Informationen erhalten Sie im Servicebüro unseres Versorgungswerkes oder bei unserem Servicepartner.

 

Herr Markus Schmidt  &  Frau Annette Schumann

 

Servicebüro                                   Servicepartner

Versorgungswerk des                INTER Versicherungsgruppe

Leipziger Handwerks e.V.          Braunstr. 16

Bitterfelderstraße 7-9                 04347 Leipzig

04129 Leipzig                                Telefon: 0341 9827920

Telefon: 0341 904860                  www.inter.de  / E-Mail:  GS.Leipzig@inter.de

 

 

Beispielrechnung
Beispielrechnung

+++ AKTUELLES +++

Angebote für Schülerpraktika!

QR-Code nutzen oder : www.leipzig.de/schulewirtschaft

 

Informationen & Hinweise
der KHS & der Leipziger Innungen
Flyer KHS - BürgerInnen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 60.5 KB