Jahresende 2014 - Rechtesituation der Imagekampagne

 

Zum Jahreswechsel 2014/2015 laufen die Nutzungsrechte für einige Kampagnenmaterialien aus. Nutzungsrechte für Materialien mit Rechten Dritter wie Fotos, Videos oder Tonaufnahmen wurden – wie in der Werbung üblich – für einen befristeten Einsatzzeitraum eingekauft. Nach diesem Zeitraum dürfen diese Materialien nicht mehr verwendet werden. Sämtliche Plakat- und Anzeigenmotive, auf denen ausschließlich Text zu sehen ist, können jedoch weiterhin uneingeschränkt genutzt werden.

Für die Materialien, deren Nutzungsberechtigung ausläuft, kann der Urheber sowohl einen Unterlassungs- als auch einen Beseitigungsanspruch erheben. Insofern beachten Sie bitte für Materialien mit eingeschränkten Nutzungsrechten:

 

  • Printmedien wie Flyer, Broschüren, Anzeigen in Printmedien dürfen nach Ablauf der Nutzungsberechtigung nicht mehr hergestellt und vertrieben werden (nicht mehr auslegen oder weitergeben).
  • Social-Media-Posts, vor allem auf eigenen Profilen, sowie sonstige Einträge im Internet müssen gelöscht werden.
  • Plakate müssen abgehangen und Werbemittel aus dem öffentlichen Raum entfernt werden.
  • Werbemittel und Giveaways wie Buttons und T-Shirts dürfen nicht mehr hergestellt, vertrieben oder auf sonstige Weise genutzt werden, auch wenn sie lediglich für den privaten Gebrauch gedacht sind.

Quelle: Kampagnenbüro des ZDH

 

Ihre Kreishandwerkerschaft informiert Sie, welche Motive vom Rechteablauf betroffen sind.

 


Welche Motive der Imagekampagne sind mit Vorsicht zu genießen?
Informieren Sie sich in der beigefügten Datei!
Kampagnen-Nutzungsrechte_1 _Staffel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB

+++ AKTUELLES +++

Angebote für Schülerpraktika!

QR-Code nutzen oder : www.leipzig.de/schulewirtschaft

 

Informationen & Hinweise
der KHS & der Leipziger Innungen
Flyer KHS - BürgerInnen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 60.5 KB